Responsives Webdesign Rosenheim

Macht Ihre Website mobil

Als Designagentur Dreiwerken aus Rosenheim nutzen wir responsives Webdesign seit vielen Jahren, um für unsere Kunden attraktive Websites zu erstellen. Ob Smartphone oder PC-Bildschirm: unsere Websites sehen überall gut aus und funktionieren perfekt. Google mag das ebenso sehr wie unsere Kunden. Und die Kunden unserer Kunden.

Unser responsives Webdesign überzeugt. Wir gestalten Ihre Website als Ihre attraktive Zentrale im Internet

Responsives Webdesign

Google liebt responsives Webdesign (engl. responsive webdesign = anpassungsfähige Internetseiten). Alleine das ist bereits ein Grund, es zur Gestaltung Ihrer Internetseite zu nutzen. Warum Google responsives Webdesign liebt? Weil Internetseiten sich mit responsivem Webdesign an die unterschiedlichen Geräte anpassen, mit denen Internetnutzer heute online gehen. An PCs, Tablets, Smartphones, etc. Und weil es immer wichtiger wird, dass eine Website nicht nur am PC-Bildschirm attraktiv aussieht und gut funktioniert.

Warum ist responsives Webdesign so wichtig?

„Mobile first“ heißt es bei Google ja schon eine ganze Weile. Seit März 2021 erfasst die Suchmaschine sogar nur noch die mobile Variante einer Website. Warum? Weil Google seinen Nutzern nur Internetseiten als Suchergebnis präsentieren möchte, die sich einwandfrei bedienen lassen. Und da immer mehr Menschen mit dem Smartphone im Internet unterwegs sind, ist eine für Smartphones optimierte Variante einer Website extrem wichtig geworden.

Nach wie vor gibt es verschiedene Methoden, Besucher mit unterschiedlichen Endgeräten jeweils eigene Varianten einer Website zu präsentieren. Responsive Webdesign ist aber die von Google bevorzugte Variante. Beim responsiven Webdesign „erkennt“ die Website, mit welchem Gerät der Besucher im Internet unterwegs ist und passt sich automatisch an. Responsives Webdesign hat diverse Vorteile: 

  • Bei einer Website mit responsivem Webdesign reicht eine einzige Internetadresse aus, während man bei einer Seite für den PC und einer Extraseite für das mobile Internet zwei benötigt.
  • Für Änderungen im Inhalt reicht die Arbeit an einer einzigen Seite. Sie müssen nicht Veränderungen an mehreren Seiten vornehmen. Das spart viel Zeit.

Da Google responsives Webdesign liebt, steigert es die Chance auf gute Rankings bei passenden Suchanfragen.

Auf Smartphones sollten Websites anders aussehen

Displays von Smartphones sind natürlich viel kleiner als PC-Bildschirme. Es bleibt viel weniger Raum für Seitenelemente. Die Nutzer navigieren auf Smartphones zudem anders als am PC und eine Website für mobiles Internet sollte das berücksichtigen. Deshalb sollte Ihre Seite auf einem Smartphone anders aussehen als auf einem PC-Bildschirm.

Anders aussehen heißt aber nicht: völlig anders. Besucher der PC-Seite sollten auch auf der mobilen Website auf den ersten Blick erkennen, dass es sich um eine Seite Ihres Unternehmens handelt. Auch die Inhalte sollten keine völlig anderen sein.

Responsives Webdesign: Können wir!

Responsives Webdesign gibt es schon eine ganze Weile; richtig bekannt wurde es aber erst nach 2015. Damals änderte Google seinen Suchalgorithmus. Internetseiten, die nicht für mobile Geräte optimiert waren, fielen dadurch in der Ergebnisliste bei passenden Suchanfragen auf hintere Plätze.

Als das geschah, war responsives Webdesign für uns von Dreiwerken bereits Alltag. Wir begannen im Oktober 2013, uns mit dieser Art des Webdesigns zu beschäftigen und gehören damit zu den Pionieren im responsive Webdesign aus Rosenheim. Wir wagen zu behaupten: Bis heute gehören wir zu den Agenturen in Deutschland, die am meisten von responsivem Webdesign verstehen. Und von Webdesign ganz allgemein.

Logo Dreiwerken

© 2021 DREIWERKEN GmbH. All rights reserved.    Impressum  |  Datenschutz  |  AGB